SV legt Hygiene-Konzept vor: Selbstlernzentrum wieder offen

    Die SV hat in Absprache mit der Schulleitung das Selbstlernzentrum so vorbereitet, sodass hier unter Coronaschutzmaßnahmen 12 Schüler*innen Platz zum Lernen finden. 

    Das geht wegen des Infektionsschutzes leider nur unter strengen Auflagen:

    Regeln zur Nutzung des Selbstlernzentrums

    Der Raum ist prinzipiell abgeschlossen. Im Tausch gegen den Schülerausweis erhält ein/e Schüler/in den Raumschlüssel sowie einen Türstopper, die/der für diesen Zeitraum für die Einhaltung der Regeln verantwortlich ist. Bei einem Vergehen ist Meldung im Lehrerzimmer zu machen und pädagogische Maßnahmen von der Lehrkraft oder dem Klassenlehrer zu ergreifen. Bei häufigeren Vergehen sind Ordnungsmaßnahmen durch die Schulleitung zu ergreifen.

    • Die Raumtür muss durchgehend geöffnet bleiben.
    • An jedem Tisch darf nur eine Person sitzen.
    • Die Tische dürfen nicht verrückt werden und müssen an den bestehenden Markierungen stehen bleiben.
    • Auf jedem Platz ist ein Bogen hinterlegt, auf dem man sich entsprechend eintragen muss.
    • Mindestens zwei der drei Fenster müssen durchgehend geöffnet werden.
    • Essen und Trinken bleiben weiterhin verboten.

    Wir denken, dass durch die ergriffenen Maßnahmen für die Schüler*innen ein Raum zum Lernen geschaffen wird und die Situation im Selbstlernzentrum zumindest besser ist als die bisherige im Treppenflur vor dem Lehrerzimmer.