Höher, schneller, weiter – erster und zweiter Platz bei den Team-Leichathlethikmeisterschaften

Bei heißen 32 Grad begaben sich 18 Leichtathletinnen und Leichtathleten mit Unterstützung anderer Sportler in einen spannenden Teamwettkampf in der Leichtathletik. Zehn verschiedene Schulen gingen in unterschiedlichen Altersklassen ins Rennen.

In der jüngsten Wettkampfklasse 4 (2012-2009), welche gleichzeitig die größte Konkurrenz bot, gingen eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft des Lessing Gymnasiums am 18.05.2022 im Arena-Sportpark an den Start. Das Ergebnis? Ein starker zweiter Platz der Mädchen hinter der Friedrich-Albert-Langen Schule Düsseldorf und ein erster Platz der Jungen vor der Friedrich-Albert-Langen Schule Düsseldorf. In den Disziplinen 50m Sprint, 800m, 4x50mStaffel, Schlagball, Weit- und Hochsprung kam es zu einem engen Wettstreit aller beteiligten Schulen. Aber nicht nur die großartigen Leistungen aller Beteiligten trugen zu einem tollen Tag bei. Einige der jungen Athleten waren das erste Mal auf einem Wettkampf in der Leichtathletik dabei und konnten aus nächster Nähe den Teamspirit und die Spannung förmlich greifen. So wurde sich besonders in den Staffelläufen und den finalen 800m-Läufen von den Tribünen lautstark angefeuert und anschließend gemeinsam im Ziel gefeiert!

Einige blicken bereits voller Vorfreude auf die Einzelmeisterschaften nach den Ferien, andere freuen sich auf das nächste Jahr, um erneut auf dem Siegerpodest zu stehen!

Ein Bericht unseres Athletiktrainers und Lehrers Luitger von der Stein.