„Endlich wieder Spaß und Schule mit den Freunden“ – Erster Klassenausflug nach Corona

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a haben sich über Monate zunächst nur an den Bildschirmen im TEAMS-Unterricht gesehen, wurden bei der anfänglichen Rückkehr in den Präsenzunterricht in zwei Gruppen A und B eingeteilt, bevor sie sich endlich wieder alle mit Maske in der Schule versammeln konnten. „Meine Mitschüler haben mir sehr gefehlt“, sagte bei der ersten gemeinsamen Begrüßung ein Schüler. „Ich bin sehr froh wieder in der Schule zu sein“, ließ ein anderer verlauten. Das hört man doch gerne nach der ganzen Zeit, dachten sich die beiden Klassenlehrer Frau Theisen und Herr Kaulen. Da die Klassenfahrt nach Borkum coronabedingt entfallen musste, beschloss die Schulkonferenz bereits vor Monaten einen zusätzlichen Wandertag für die sechsten Klassen zur Verfügung zu stellen. Diesen nutze die Klasse 6a nun für ein Teambuilding-Event. Zunächst powerten sich die Schülerinnen und Schüler mit Kleinmannschaften in der HALLE MENSCH beim Beach-Soccer, Beach-Volleyball und Beach-Frisbee aus, bevor es weiter ging, um sich mit einem kühlen Erfrischungsgetränk und anschließendem Picknick wieder zu stärken. Hierbei konnten die Klassenmitglieder sich endlich mal wieder in einem nahegelegenen Park in Ruhe unterhalten und austauschen, sich austoben, „sporteln und gemeinsam chillen“. Gemeinsam hoffen wir nun um so mehr in ein unbeschwertes und letztes gemeinsames Schuljahr 2021/2022 als Klassengemeinschaft starten zu können, bevor die Klassen in der Jahrgangsstufe 8 neu gemischt werden.

In der folgenden Galerie finden Sie ein paar Eindrücke von dem schönen Tag.