Der Q2 Pädagogikkurs zu Besuch an der FH Münster

Bereits am ersten Tag nach den Winterferien ging es für die SchülerInnen des Pädagogikgrundkurses der Q2 am Berufskolleg an die FH Münster. Dort wurden sie herzlich von Frau Prof. Dr. Mona Massumi, Professorin für Berufspädagogik am Institut für Berufliche Lehrerbildung, empfangen und durch die Räume der Hochschule geführt. 

Nach einer kurzen Verstärkungspause durften die SchülerInnen an einem Bachelor- und einem Masterseminar im Lehramtsstudium für das Berufskolleg teilnehmen. Im Bachelorseminar Heterogenität als Strukturmerkmal der beruflichen Bildung wurden von den SchülerInnen und Lehramtsstudierenden gemeinsam zunächst Handlungskonsequenzen zur Steigerung der Motivation im Unterricht erarbeitet. Auf dieser Grundlage führten Frau Öztürk und Prof. Dr. Massumi in Merkmale handlungsorientierten Unterrichts ein, aus denen die SchülerInnen und Studierenden Implikationen für Lehrende und Lernende ableiteten.

Das Masterseminar Bildungs(un)gerechtigkeit: Spezifische Benachteiligungen in der beruflichen Bildung und Konsequenzen für pädagogisches Handeln hatte Chimamanda Ngozi Adichies Rede Danger of a single story zum Gegenstand. Mit diesem Einstiegsimpuls als Grundlage diskutierten die Lehramtsstudierenden und SchülerInnen zunächst in Gruppenarbeit und anschließend im Plenum über Bildungsbenachteiligung, Diskriminierung und Rassismus im Schulsystem und zogen daraus Konsequenzen für ihre zukünftige Rolle als LehrerInnen/SportleiterInnen und für sich persönlich.  

Die Exkursion an die FH Münster erwies sich sowohl für die SchülerInnen als auch für die Lehramtsstudierenden als voller Erfolg: „Die Exkursion nach Münster war großartig. Beide Seminare waren für mich persönlich extrem bereichernd und haben mir neue Perspektiven eröffnet!“ (Philipp Groß, Q2). 

Wir danken an erster Stelle Frau Prof. Dr. Mona Massumi und Ihren Studierenden für den herzlichen Empfang und die Möglichkeit, das Leben an einer Hochschule näher kennenlernen und mit den Studierenden in den Diskurs kommen zu dürfen. 

Die Pädagogikfachschaft freut sich auf die gemeinsame weitere Kooperation mit der FH Münster! 

Ein Beitrag der betreuenden Pädagogiklehrerin Frau Öztürk.