Erkältungssymptome – was ist zu tun?
    Okt04

    Erkältungssymptome – was ist zu tun?

    Viele Eltern und Schüler/innen sind zur Zeit verunsichert: Darf man zur Schule gehen, wenn man unter Husten, Schnupfen oder anderen Erkältungsymptomen leidet? Die Bezirksregierung hat dazu ein Schaubild erstellt, das das Vorgehen Schritt für Schritt verdeutlicht....

    Mehr
    Masken im Unterricht
    Sep14

    Masken im Unterricht

    Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, das Thema „Masken im Unterricht“ schien sich gerade zu beruhigen. Nun kommt seit gestern eine Mail nach der anderen von Bezirksregierung und Ministerium. Um Klarheit zu schaffen, hatte ich Frau Dübner gebeten, bei der Bezirksregierung eine eindeutige Antwort zu erfragen, zumal am Lessing ein entsprechender Beschluss des Eilausschusses der Schulkonferenz vorliegt. Die Antwort lautet nun: Wir können Schülerinnen und Schüler nicht dazu verpflichten, die Maske im Unterricht (bei festem Sitzplatz) zu tragen.  Aber, und darum möchte ich Sie bitten, wir können für das Tragen einer Maske sachlich werben und die dahinterstehenden Gesundheitsaspekte erläutern. Meine persönliche Einstellung für das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Unterricht hat sich seit Verfassen des Elternbriefes nicht geändert. Weiterhin verpflichtend ist das Tragen der Maske außerhalb des Klassenraumes auf dem gesamten Schulgelände und im Unterricht bei Verlassen des Sitzplatzes, um z.B. zur Tafel zu gehen.  Mit freundlichen GrüßenMichael...

    Mehr
    Aufrufen zur Solidarität: Maske tragen am Lessing!
    Sep01

    Aufrufen zur Solidarität: Maske tragen am Lessing!

    Liebe Schülerinnen und Schüler, gestern kam am späten Nachmittag die offizielle Mitteilung des Schulministeriums zur Abschaffung der Maskenpflicht in den Klassenräumen. Leider sind seitdem die Klassenräume aber nicht größer, die Klassen nicht kleiner und die Menschen im Unterricht weder jünger noch gesünder geworden. Deshalb gilt unser dringender Appell an eure Solidarität und Verantwortung: Für das Lessing-Gymnasium und Lessing-Berufskolleg gilt auch nach dem Wegfall der sogenannten Maskenpflicht zum Schutz aller am Schulleben beteiligter Personen, die zur „Risikogruppe“ gehören, auch im Unterricht grundsätzlich die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Diese Verpflichtung kann durch die jeweilige Fachlehrkraft aufgehoben werden, wenn gewährleistet ist, dass jede Schülerin/jeder Schüler jeweils alleine an einem Tisch sitzt und der Mindestabstand von 1,50 m eingehalten wird. Diese Regelung gilt so lange, bis für die Personen, die zur „Risikogruppe“ gehören, andere entsprechende Schutzvorkehrungen getroffen worden...

    Mehr
    Herzlich Willkommen am Lessing: Die neuen Fünfer sind da!
    Aug18

    Herzlich Willkommen am Lessing: Die neuen Fünfer sind da!

    Corona nimmt keine Rücksicht auf die feierlichsten Momente in unserem Leben. Das mussten zuletzt die Abiturienten des Jahrgangs 2020 schmerzlich erfahren. Und so war lange auch nicht klar, ob wir „unsere“ neuen fünften Klassen würdig empfangen können. Eine Einschulung von 110 Kindern begleitet von ihren Eltern (mehr als 300 Personen!) unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln  – das war eine echte Herausforderung! Aber das Unterstufenteam wurde kreativ und machte das scheinbar Unmögliche möglich: Bei schönstem Wetter platzierten sie die Kinder mit ihren Eltern auf Dreier-Stuhlinseln im Schatten der großen Bäume auf dem Schulhof, die mit ihren riesigen Baumkronen tatsächlich eine traumhafte Kulisse boten. Mit viel Liebe schmückten sie den Schulhof mit mit Lessingballons und Fähnchen. All die Mühe diente nur einem Zweck: Unseren neuen Fünfern zu zeigen, dass sie herzlich willkommen sind an unserer Schule und ihnen und ihren Eltern ein eindrückliches Erlebnis und schöne Erinnerungen an den ersten Tag auf der „höheren“ Schule zu bereiten. Begrüßt wurden die neuen Gymnasiasten vom Schulleiter M. Hager. Der Unterstufenkoordinator Herr Rattenhuber moderierte danach die Einschulungsfeier. Die Klassenlehrer riefen im Anschluss „ihre“ Kinder auf und begrüßten jedes Kind mit einer Sonnenblume. Dann wurde das erste Klassenfoto gemacht. Weil die Fachlehrerinnen und Fachlehrer nicht – wie sonst üblich – bei der Einschulung dabei sein durften, hat das Unterstufenteam extra eine Fotowand erstellt, auf der die Kinder sich ihre neuen Lehrer/innen wenigstens schon einmal anschauen konnten. Einer stellte allerdings (mal wieder) alle Lehrer/innen in den Schatten. Die Kinder freuten sich am meisten über das Grußwort von Robin Bormuth, Ex-Lessing-Schüler und Ex-Fortuna-Spieler (inzwischen beim KSC). Alles in allem sind wir alle am Lessing sehr stolz und froh, einen so schönen festlichen Rahmen gefunden zu haben, obwohl es so schwerwiegende Einschränkungen gibt. Dank an alle, die dazu beigetragen haben! Einen guten Start, viele neue Freunde, Ideen und Eindrücke wünschen wir unseren Fünfern!   Hier die vier neuen Klassen:    ...

    Mehr
    Donnerstag, 13.08.2020: Kurzstunden wegen Hitze!
    Aug12

    Donnerstag, 13.08.2020: Kurzstunden wegen Hitze!

    Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,  angesichts der angekündigten tropischen Temperaturen gilt in Absprache mit den schulischen Mitwirkungsorganen für morgen, Donnerstag 13.08.2020. folgende Regelung am Lessing-Gymnasium und Lessing-Berufskolleg:  Alle Unterrichtsstunden für die gesamte Schule sind am 13.08.2020 Kurz-Stunden.  Folgende Übersicht zeigt die Zuordnung der Stunden im verkürzten Stundenraster im Vergleich zu den  „Langstunden“: Zeitraster Kurzstunden – Regleung hitzefrei                                             Das heißt insbesondere: Es fällt kein Fachunterricht aus! Der Unterricht nach Plan inklusive der Pausen wird nach der rechten Spalte („Kurzstunden“) abgehalten – egal was der Gong „sagt“. (Beispiel: „4. Stunde“ heißt dann für den kommenden Donnerstag: 10:45 bis 11:30 Uhr.) Da wir schon vor den Sommerferien ähnlich „verrückte“ Zeitraster hatten, gehe ich davon aus, dass diese Umstellung auch diesmal klappt.  Diese Regelung betrifft bisher nicht den Freitag, an dem nach jetzigen Prognosen wieder „normalere“ Temperaturen herrschen sollen – eine endgültige Entscheidung wird am Donnerstag bekannt geben.  Mit freundlichen Grüßen Dr. Hager, (StDsV)  ...

    Mehr
    Informationen zum Schulstart: Sportunterricht und Sport-AGs unter Corona-Bedingungen
    Aug11

    Informationen zum Schulstart: Sportunterricht und Sport-AGs unter Corona-Bedingungen

    Zusätzlich zu den „Hinweisen und Verhaltensempfehlungen für den Infektionsschutz an Schulen im Zusammenhang mit Covid-19“ gilt für das Fach Sport: Im Schuljahr 2020/2021 soll der Unterricht im Fach Sport möglichst in vollem Umfang wiederaufgenommen werden. Sportunterricht, inklusive Schwimmunterricht, ist an Schulen erlaubt (gemäß §9 Absatz 7 der CoronaSchVO). Eine Mund-Nase-Bedeckung ist im Sportunterricht nicht erforderlich. Der Sportunterricht soll bis zu den Herbstferien im Freien stattfinden. Falls dies nicht möglich ist, ist eine ausreichende Belüftung der Sporthallen sicherzustellen. Kontaktsport ist nach Möglichkeit zu vermeiden. Gründliches Händewaschen oder eine wirksame Handdesinfektion sind vor nach dem Sport zwingend erforderlich. Schulsportgemeinschaften können im neuen Schuljahr wieder durchgeführt werden. Eine möglichst geringe Zahl von Schülerinnen und Schülern soll sich zur gleichen Zeit in einer Umkleide befinden. Weitere schulinterne Handlungsempfehlungen zum Infektionsschutz im Fach Sport: Die Schülerinnen und Schüler warten vor dem Sportunterricht draußen vor der jeweiligen Sporthalle auf den/die Sportlehrer/in. Bei schlechtem Wetter warten die SuS unter der Bedachung auf dem großen Schulhof. Der/Die Sportlehrer/in teilt die Gruppe ggf. auf, so dass sich nur eine geringe Zahl an SuS zur gleichen Zeit in einer Umkleide befindet (max. 15 SuS pro Umkleide). Dies gilt ebenfalls für das Ende des Sportunterrichts. Für die große Sporthalle (Halle 3, 4 und Judokeller) gilt zudem: Das Gebäude wird ausschließlich mit dem/der Sportlehrer/in durch den Haupteingang der Mensa betreten und nach Unterrichtsende über den Nebeneingang (Richtung Lehrerparkplatz) wieder verlassen. Findet der Unterricht laut Belegungsplan in Halle 3 statt, so betritt die Lerngruppe nach dem Umziehen ausschließlich über den vorderen Eingang die Sporthalle. Dies gilt ebenfalls für das Verlassen der Sporthalle. Entsprechend sind die ersten beiden Umkleideräume zu nutzen. Findet der Unterricht laut Belegungsplan in Halle 4 statt, so betritt die Lerngruppe nach dem Umziehen ausschließlich über den hinteren Eingang die Sporthalle. Dies gilt ebenfalls für das Verlassen der Sporthalle. Entsprechend sind die letzten beiden Umkleideräume zu nutzen. Im gesamten Gebäudebereich (auch in den Umkleiden/beim Umziehen) herrscht Maskenpflicht. Erst nach dem Betreten der Halle dürfen die Masken unter Aufsicht abgenommen werden. Der Sportunterricht findet nach Möglichkeit unter Vermeidung von körperlichem Kontakt...

    Mehr