Lessing-Drachen am Himmel
Sep30

Lessing-Drachen am Himmel

Das zweite Jahr in Folge nahm das Lessing mit viel Freude am Drachenfest Düsseldorf teil. Unsere Drachenmalaktion, in Kooperation mit dem Düsseldorfer Aktionshaus für Kinder und Kultur (Akki), erlebte heute einen krönenden Abschluss. Bei bestem Herbstwetter und mit großer Lauffreude konnten die Kinder der Klassen 5a, 5b und 5c ihre gemeinsam gestalteten Drachen-Segel in den blauen Düsseldorfer Himmel steigen lassen und damit recht bunt die Ferien einläuten. In der nachfolgenden Galerie finden Sie einige Eindrücke zu dieser Aktion. Ein Beitrag von Simone...

Mehr
Kursfahrt unserer Sportleistungskurse nach Italien
Sep24

Kursfahrt unserer Sportleistungskurse nach Italien

52 Schülerinnen und Schüler, fünf Lehrkräfte, zweimal 24 Stunden Busfahrt, drei intensive theoretische und praktische Kurstage im Katamaransegeln und Windsurfen samt theoretischer Abschlussprüfung, viele Beachvolleyball- und Fußballturniere, eine Mountainbike- sowie Kajaktour sowie eine ausgedehnte Wanderung mit anschließendem Aufenthalt im Touristenörtchen Positano  mit abschließender Bootsfahrt – und das alles in nur sieben Tagen. Die Kursfahrt führte die drei Sportleistungskurse des Lessing Gymnasiums und Berufskollegs auch in diesem Jahr wieder in die Nähe Neapels, genauer gesagt nach Casal Velino an die schöne Amalfiküste. Diese stand unter dem Motto „Wassersportfahrt“. Um dieses mit Leben zu füllen, hatten die Schülerinnen und Schüler an drei Tagen angeleitete Kurse zum Windsurfen oder zum Segeln mit einem Katamaran. Diese wurden mit einer theoretischen Prüfung abgeschlossen, sodass alle eine internationale Lizenz erhielten und zukünftig befähigt sind diese sportlichen Aktivitäten eigenständig durchzuführen. Um für ein wenig Abwechslung zu sorgen, stand an zwei anderen Tagen zum einen eine wunderschöne Wanderung entlang der Amalfiküste ins malerische Positano an, an einem anderen Tag wahlweise eine geführte Kajak- oder Mountain-Bike-Tour. Die Zwischenzeit sowie teilweise die Abende wurden mit Beachvolleyball verbracht, sodass auch die jeweiligen Schwerpunktsportarten der Leistungskurse mit viel Freude und Begeisterung in die Kursfahrt mit eingebaut wurden. Den Höhepunkt nach all diesen sportlichen Aktivitäten bildete eine Poolparty, die bis spät in die Nacht ging und für eine sehr ruhige Busheimfahrt bei allen Beteiligten am nächsten Tag sorgte. Mit vielen sportlichen Erfahrungen, neu gewonnenen sowie gefestigten Freundschaften und dem ein oder anderen Mitbringsel ging es mit dem Bus zurück in Richtung Düsseldorf – im Gepäck die Sonne, sodass die Akklimatisierung allen leicht fallen sollte und jetzt der Endspurt in Richtung Abitur gemeinsam angegangen werden...

Mehr
Neue Schließfächer am Lessing
Sep20

Neue Schließfächer am Lessing

Die alten Schließfächer wurden Ende des letzten Schuljahres abgeholt und neue bestellt. Diese können per Stick oder Smartphone geöffnet werden und bieten eine sehr ansprechende Optik, da unsere SchülerInnen bei der Gestaltung per Abstimmung mitbestimmen konnten. Die neuen Schließfächer für das Hauptgebäude werden in der kommenden Woche geliefert und aufgebaut. Diese können Sie über nachfolgenden Link mieten: https://www.astradirect.de/fach-mieten/schule-waehlen Mit den neuen Schließfächern erhoffen wir uns auch hier den neuesten Standard für unsere SchülerInnen zu bieten und die Sanierung des Lessings...

Mehr
Kennenlernfahrt der fünften Klassen nach Kleve
Sep17

Kennenlernfahrt der fünften Klassen nach Kleve

Am vergangenen Montag ging es voller Vorfreude für die drei fünften Klasse auf die Kennenlernfahrt in die Jugendherberge nach Kleve. Mit viel Spaß erlebten die Schülerinnen und Schüler, was es bedeutet, als Klasse zusammenzuwachsen. Auf den schönen Gelände der Herberge konnten alle drei Klassen bei interaktiven Spielen, dem Lösen gemeinschaftlicher Aufgaben wie einer Ipad-Ralley sowie einem reichhaltigen Sportangebot Teamfähigkeit und Zusammenhalt entwickeln. Bei gutem Wetter wurde die schöne Umgebung für Spaziergänge durch den Wald zu dem Klever Kunstwerk „Steinmännchen“ und der Sehenswürdigkeit „Kupferner Knopf“ bestens genutzt. Ein weiteres Highlight der Kennenlernfahrt war die Disco, bei der die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen und Lehrer ihre tänzerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen konnten.  Nach zwei schönen Tagen ging es am Mittwoch wieder zurück nach Düsseldorf, wo unsere FünftklässlerInnen schon von ihren Eltern erwartet wurden. Ein Beitrag unserer 5c-Klassenlehrerin Frau Nicola Zingraf 5a 5b...

Mehr
Lessing-Gymnasium und Lessing-Berufskolleg ist Deutscher Meister im Judo
Sep16

Lessing-Gymnasium und Lessing-Berufskolleg ist Deutscher Meister im Judo

In Berlin kann sich die Judo-Schulauswahl der Mädchen durchsetzen und holt den Bundestitel Jugend trainiert für Olympia & Paralympics nach Düsseldorf.  Nach drei Jahren pandemiebedingter Pause kann das Bundesfinale von „Jugend trainiert“, dem größten Schulsportwettbewerb der Welt, in diesem Jahr endlich wieder stattfinden. Das Lessing-Gymnasium und -Berufskolleg hat sich im Vorfeld für die 100. Auflage des Wettbewerbes im Judo der Mädchen qualifiziert und durfte so am Herbstfinale in Berlin teilnehmen.  Die Auswahl aus Düsseldorf um Anna Malerba (6c), Hedda Brandes (8a), Sarah Güth (8a), Frieda Steller (9a), Christina Straßburg (9a) und Polina Reyngold (EF LP4) sowie dem Judo- und Athletiktrainer der Schule Jens Kaiser reiste bereits am Dienstag in die Hauptstadt. Nach dem obligatorischen Foto vor dem Brandenburger Tor folgten noch Besichtigungen der Sehenswürdigkeiten sowie Aktivitäten zum Teambuilding, die zur unvergesslichen Tour wurden, bevor es zur Wettkampfvorbereitung in das Teamhotel am Olympiastadion ging.  In der Halle des Merlitz-Sporthalle Adlershof startete die Lessing-Auswahl den Wettkampf in Gruppe B gemeinsam mit Landessieger aus Hamburg und Berlin. Mit tollen Ergebnissen von zweimal 3:2 konnten die Sportlerinnen ihre Vorrundengruppe gewinnen. Direkt im Anschluss wurde in der Hauptrunde Niedersachsen mit 5:0 geschlagen, wodurch man sich für das Halbfinale gegen den Favoriten aus Potsdam qualifizierten.  Das am Donnerstag ausgetragene Halbfinale gegen die Landesvertretung aus Potsdam wurde sensationell mit 3:2 zugunsten des Lessing entschieden, wodurch der Finaleinzug perfekt gemacht wurde. Das Finale wurde schließlich gegen das Bertold-Brecht Gymnasium Nürnberg aus Bayern vor stattlicher Zuschauerkulisse ausgetragen. Die Auswahl des Lessing-Gymnasiums bestätigte hier erneut Kampf- und Nervenstärke und entschied das packende Finalduell mit 3:2 für sich und krönte sich so zum Bundesmeister. Für den hart erarbeiteten Sieg erhielten die Spielerinnen noch am gleichen Tag die goldene Medaille von Jugend trainiert für Olympia & Paralympics. Am heutigen Freitag folgt zunächst noch das Mixed Team mit dem zehntplatzierten Jungenteam aus Nordrhein-Westfalen (Witten), bevor sich die Lessing-Schülerinnen bei der großen zeremoniellen Siegerehrung am Freitag nochmals verdientermaßen ausgiebig für ihre sportlichen Leistungen feiern lassen können. Der Bundessieg des Lessing-Gymnasiums und Lessing-Berufskollegs zeichnet die besonderen sportlichen Leistungen der Schülerinnen erneut aus. Gleichzeitig ist der Bundessieg aber auch das Ergebnis der erfolgreichen Kooperation zwischen dem Judo-Club 71 Düsseldorf e.V.  und der NRW-Sportschule. Durch die enge Zusammenarbeit gelingt es, die Leistungssportler:innen nicht nur auf dem schulischen, sondern auch dem sportlichen Wege optimal zu unterstützen und fördern.  Quellennachweis:...

Mehr
Grundsteinlegung des naturwissenschaftlichen Neubaus
Sep15

Grundsteinlegung des naturwissenschaftlichen Neubaus

Bereits vor den Sommerferien wurde ein neues Containerdorf auf dem großen Schulgelände errichtet. Im Gegenzug konnten die alten Container (endlich) vom kleinen Schulhof entfernt und mit den Aushebungen für den Neubau begonnen werden.  Nun war es heute soweit. In einem feierlichen Rahmen mit Vertretern der Stadt, der Baufirma und der Schulgemeinschaft und einem regen Andrang von Pressevertretern wurde die Grundsteinlegung durchgeführt. An dieser Stelle soll das neue Naturwissenschaftsgebäude mit Fachräumen für Physik, Chemie und Biologie entstehen, welches planmäßig im Sommer 2023 der Schule übergeben werden soll. Hierbei wurde in den Reden die vertrauensvolle und produktive Zusammenarbeit der jeweiligen Vertreter besonders hervorgehoben. Die Grundsteinlegung soll jedoch nicht nur für den Neubau der Naturwissenschaften stehen, sondern symbolisch auch die weiteren Umbaumaßnahmen hervorheben. Hierbei handelt es sich um eine Kernsanierung des kleinen Erprobungsstufengebäudes für unsere fünften und sechsten Klassen, welches uns bereits im Januar 2023 wieder zur Verfügung steht. Auch große Teile des Hauptgebäudes werden saniert und umgebaut. So entstehen in den bisherigen naturwissenschaftlichen Räumen neue Klassen-, Fach- und Aufenthaltsräume. Auch die Flure und Toiletten sollen auf den neuesten Stand gebracht werden. Darüberhinaus wird als letztes noch der Schulhof komplett umgestaltet. Hierbei wird darauf geachtet, dass die SchülerInnen mehr Sitzmöglichkeiten in einer sehr angenehmen Atmosphäre erhalten.Wir freuen uns sehr auf die neu entstehenden und sanierten Räumlichkeiten und versprechen uns davon, dass wir allen SchülerInnen, Lehrkräften, Eltern und weiteren schulischen MitarbeiterInnen damit ein angenehmes und lernförderndes Umfeld nach neuesten Standards bieten...

Mehr