Herzlich Willkommen! Unser neuer Schulleiter Herr Josephs stellt sich vor.
    Mai03

    Herzlich Willkommen! Unser neuer Schulleiter Herr Josephs stellt sich vor.

    Sehr geehrte Frau Müller, sehr geehrte Frau Oglaza, sehr geehrter Herr Costa, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler des Lessing Gymnasiums und Berufskollegs –  in dieser langen Anrede habe ich hoffentlich niemanden vergessen. Zunächst möchte ich mich kurz vorstellen: Ich wurde vor  51 Jahren in Düsseldorf geboren. Zwei Jahre war ich stellvertretender Schulleiter am Görres-Gymnasium. Das „Lessing“ und das „Görres“ passen von meinen Unterrichtsfächern „Sport“ und „Latein“ gleichermaßen zu mir. Davor war ich 19 Jahre an einem Gymnasium in Willich, neun Jahre davon als Oberstufenkoordinator.  Ab dem 1. Mai 2021 ist mir die Leitung Ihrer Schule anvertraut worden. Es war ein (aus bekannten Gründen) langer Prozess. Ich bedanke mich herzlich bei den einzelnen Gremien und damit auch bei der gesamten Schulkonferenz für das vorab in mich gesetzte Vertrauen. Der Wechsel erfolgt nun mitten im 2. Halbjahr in der Hochphase der Abiturprüfungen. Die kommenden Monate werden für uns alle nicht leicht werden. So wie ich Sie aber bisher kennenlernen durfte, werden wir die Herausforderungen gemeinsam meistern. Mein besonderer Dank gilt zunächst Herrn Dr. Hager, er hat in diesem Schuljahr die Doppelaufgabe als Schulleiter und stellvertretender Schulleiter übernommen, speziell in dieser Zeit ist das eigentlich schwer vorstellbar und zeugt von hoher Kompetenz und großer Einsatzbereitschaft. Wie er berichtete, wurde er stark von der Koordinierungsrunde und dem gesamten Kollegium unterstützt, auch Ihnen kann man hier nur danken. In der Zukunft freue ich mich nun auf die Zusammenarbeit mit der  neuen „Schule“, unter anderem mit dem Neubau eines Naturwissenschaftsgebäudes warten große Herausforderungen, aber auch Chancen auf uns.  Ihr Wilhelm Josephs So werden wir Herrn Josephs in den kommenden Wochen sehen – mit medizinischer Maske.Ab dem kommenden Schuljahr dann hoffentlich auch ohne...

    Mehr
    Vielen Dank und auf WIEDERsehen
    Apr28

    Vielen Dank und auf WIEDERsehen

    Als wir im November 2019 zu viert unser Referendariat am Lessing Gymnasium begonnen haben, kam uns das Verfassen eines Abschiedstextes für die Homepage meilenweit entfernt vor. Zehn Unterrichtsbesuche unter den Augen der erfahrenen FachleiterInnen und eine große Abschlussprüfung waren für jeden von uns zu meistern, bevor wir uns dann (wie die SchülerInnen gerne sagen) endlich „richtige LehrerInnen“ nennen durften. Nun ist der Tag gekommen und die letzten anderthalb Jahre vergingen rückblickend fast wie im Flug. Wenn wir heute an unsere Zeit am Lessing zurückdenken, kommt uns dabei nicht als erstes die Corona-Situation in den Kopf, sondern die einzigartige Schülerschaft und das tolle Kollegium. Schülerinnen und Schüler, die durch tollen Zusammenhalt und ihren Sportsgeist den Alltag und das gemeinsame Arbeiten prägen. Kolleginnen und Kollegen, die immer ein offenes Ohr haben und die uns mit Tatkraft unterstützt haben. Wir danken allen WegbegleiterInnen und werden die Zeit hier am Lessing nie vergessen – auf WIEDERsehen! Eure Referendare In diesem Sinne möchte auch die gesamte Schulgemeinschaft unseren Referendaren DANKE sagen! Ihr habt uns Schüler:innen in jeder Situation mitgerissen und mit unzähligen Ideen das Lernen erleichtert! Als Kollegium bleibt uns nichts anderes zu tun als unseren Hut vor eurer Leistung in den letzten 18 Monaten zu ziehen. Durch die Corona Pandemie hattet ihr die außergewöhnlichste Ausbildungssituation der Geschichte des Lessings. Ihr habt diese mit Bravur gemeistert, unser Kollegium nicht nur fachlich sondern auch menschlich bereichert und könnt nun gestärkt in – um es mit euren Worten zu sagen – das Berufsleben als „richtige Lehrer“ starten. Wir wünschen euch alles Gute und hoffen sehr, dass ihr uns möglichst häufig besuchen kommt und euch eure Ausbildungsschule Lessing immer in guter Erinnerung behalten...

    Mehr
    Das Abitur startet – wir drücken euch die Daumen!!!
    Apr19

    Das Abitur startet – wir drücken euch die Daumen!!!

    Nach 12 Jahren Schule ist es nun so weit – unsere Schüler:innen der Q2 starten mit den Abiturprüfungen. In den letzten Wochen und Monaten wurde zu Hause, parallel zum Digital- und Präsenzunterricht, fleißig gelernt, in dieser Woche nochmal alles mit den Lehrkräften besprochen und letzte Fragen geklärt.  Den Start macht der Sport LK am Donnerstag mit der Ausdauerprüfung, ab Freitag starten die schriftlichen Prüfungen. Wir wünschen allen angehenden Abiturientinnen und Abiturienten für die anstehenden schriftlichen Prüfungen einen kühlen und klaren Kopf, schreibfleißige und nimmermüde Hände sowie das nötige Quäntchen Glück.  Unseren drei Sport-Leistungskursen dürfen wir darüber hinaus einen fairen und erfolgreichen Wettkampf im Wettlauf mit der Zeit (Ausdauerleistung), mit und gegen andere Teams und Gegenspieler (Spielsportart), bei der Absolvierung des leichtathletischen Dreikampfs sowie beim ständigen Kampf gegen den inneren Schweinehunde wünschen. Das gesamte Kollegium des Lessing Gymnasiums und Lessing Berufskollegs drückt euch die...

    Mehr
    Informationen zum Unterricht in der Sekundarstufe I und II ab dem 19.04.2021
    Apr15

    Informationen zum Unterricht in der Sekundarstufe I und II ab dem 19.04.2021

    Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, mit diesem ausführlichen Schreiben möchte ich euch/Sie über die Umsetzung des vom Ministerium angekündigten „Wechselunterrichtes“ für die Jahrgangsstufen 5 bis EF sowie über den Unterricht in der Q1 und Q2 des Lessing-Gymnasiums und Lessing-Berufskollegs sowie die Testpflicht ab dem 19.04.2021 informieren. Die Vorgaben sehen eine Fortsetzung des Schulbetriebs aus der unmittelbaren Zeit vor den Osterferien vor. Grundsätzlich bleibt der Stundenplan bestehen, sodass auch alle Fächer unterrichtet werden. Alle Klassen/Kurse der Jahrgangsstufen 5 bis EF werden in zwei Teilgruppen aufgeteilt – s. Anhang. Gruppe A kommt in der ersten Woche Mo, Mi, Fr, in der zweiten Woche Di und Do Gruppe B kommt in der ersten Woche Di und Do, in der zweiten Woche Mo, Mi, Fr U-WocheMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag19.04. – 23.04.Gruppe AGruppe BGruppe AGruppe BGruppe A26.03. – 30.04.Gruppe BGruppe AGruppe BGruppe AGruppe B03.05. – 07.05.Gruppe AGruppe BGruppe AGruppe BGruppe A10.05. – 14.05.Gruppe BGruppe AGruppe BGruppe AGruppe B Es finden weder „Hybrid“-Unterricht noch Video-Konferenzen statt. Für die Gruppen, die nicht im Präsenzunterricht sind, wird von der jeweiligen Fachlehrerin/vom jeweiligen Fachlehrer ein Arbeitsauftrag erteilt. Bis auf Weiteres finden keine AGs und Lernzeiten (in der 5. und 6. Stunde) statt. Die Kantine bleibt geschlossen. Ich bitte die Eltern dafür zu sorgen, ihren Kindern gegebenenfalls ein Lunchpaket mitzugeben. Das Angebot der Betreuung für die Jahrgangsstufen 5 und 6 bleibt wie bisher bestehen, das Anmeldeformular finden Sie zum Download auf der Homepage. So ist gewährleistet, dass Schülerinnen und Schülern an Tagen, an denen sie keinen Präsenzunterricht haben, bei Bedarf betreut werden. Auf dem gesamten Schulgelände gilt die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Bedeckung, Ausnahmen gelten nur für Schülerinnen und Schüler bis zur Jahrgangsstufe 8, die aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können und ersatzweise eine Alltagmaske tragen müssen. Bei Krankheitssymptomen bitte ich eindringlich darum, die Hinweise auf der Homepage zu beachten, die unter dem Titel „Erkältungssymptome – was ist zu tun?“ veröffentlicht sind. Erscheint eine Schülerin oder ein Schüler mit Erkältungssymptomen in der Schule, so müssen wir diese(n) wieder nach Hause schicken. Die Anzahl der Klassenarbeiten in der Sekundarstufe I wurde im 2. Halbjahr auf zwei reduziert (s. Schulmail vom 01.03.2021). In der EF am Gymnasium und am Berufskolleg wird die erste Klausur des zweiten Halbjahres ersatzlos gestrichen. Die zentralen Klausuren in Deutsch in der EF am Gymnasium finden nicht statt (Vorgriffserlass vom 27.02.21). Weitere Informationen zu Klassenarbeiten und Klausuren liegen mir im Moment noch nicht vor. Die Q1 wird im vollen Umfang beschult. Hier findet kein Wechselmodell statt. Bezüglich des Unterrichts in der Q2, der nur noch in den jeweiligen Abiturfächern stattfindet, hat es keine Änderungen gegeben Die Abiturprüfungen finden wie geplant statt. Testpflicht an Schulen in NRW In...

    Mehr
    Informationen zum Unterricht in der Sekundarstufe I und II ab dem 12.04.2020
    Apr09

    Informationen zum Unterricht in der Sekundarstufe I und II ab dem 12.04.2020

    Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, das Ministerium hat uns gestern Abend mit neuen Anweisungen überrascht. Auf die Gefahr hin, dass euch/Ihnen einige Textpassagen bekannt vorkommen, möchte ich dennoch Folgendes mitteilen: Mit diesem Schreiben möchte ich euch/Sie über die Umsetzung des vom Ministerium kurzfristig angeordneten Unterrichtsbetriebs für die erste Woche nach den Osterferien informieren. Die Vorgaben des Ministeriums sehen konkret vor, dass ab dem 12.04.2021 nur den Schülerinnen und Schülern der Q1 und Q2 Präsenzunterricht angeboten werden soll. In der Q2 (Gymnasium und Berufskolleg) finden alle Leistungskurse uneingeschränkt als Präsenzveranstaltung statt. Außerdem finden alle Grundkurse für die Schülerinnen und Schüler, die dieses Fach als drittes oder viertes Abiturfach gewählt haben, als Präsenzveranstaltung (für die betroffenen SuS) statt. Angehende Abiturienten können nur auf Wunsch vom Präsenzunterricht freigestellt werden, ohne dass hieraus ein Anspruch auf individuellen Distanzunterricht entsteht. Sollte dieser Wunsch seitens der Abiturienten bestehen, möchte wir die Abiturientinnen und Abiturienten bitten, umgehend Kontakt mit den betroffenen Fachlehrerinnen und Fachlehrern aufzunehmen.  Die Abiturprüfungen 2021 finden wie geplant statt.  In der Q1 des Gymnasiums und des Berufskollegs findet der Präsenzunterricht ab dem 12.04.2021 uneingeschränkt statt. Für die Freistunden werden den Schülerinnen und Schülern Klassenräume im Erdgeschoss aufgeschlossen, in denen sie unter Einhaltung der Hygienevorschriften arbeiten können. Laut Anweisung des Ministeriums, wird der Besuch der Schule wird ab dem 12.04.2021 an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. In allen Klassen der Sek I und der Einführungsphase (des Berufskollegs und des Gymnasiums) findet weiterhin Distanzunterricht statt. Auch wenn diese Herausforderungen für uns bekannt sind, möchte ich dennoch erneut darauf hinweisen, dass es aus organisatorischen und technischen Gründen in vielen Fällen zu einer Verringerung der „Video-Unterrichtseinheiten“ kommen wird. Sobald neue Vorgaben seitens des Ministeriums vorliegen, werden wir am „Lessing“ diese oben genannten Regelungen anpassen und ergänzen. gez. Michael...

    Mehr
    Ernährung als legales Sportdoping?! – Die Ernährungsexpertin der Fortuna schult den Nachwuchs
    Mrz21

    Ernährung als legales Sportdoping?! – Die Ernährungsexpertin der Fortuna schult den Nachwuchs

    Was ist bei veganer Ernährung zu beachten? Welches Lebensmittel enthält am meisten Zucker? Wie ernähre ich mich als Sportler? Die Nachwuchssportler*Innen der Klasse 8 nutzten den Lockdown nicht nur zum Hometraining, sondern bilden sich auch in anderen Themengebieten rund um den Sport weiter. Da man zu Hause besser sehen kann, mit welchen Zutaten die Eltern das Mittagessen kochen, wurde das Themengebiet der Ernährung genauer unter die Lupe genommen. Antworten und Tipps gab es dabei von der Ernährungsexpertin der Düsseldorfer Fortuna, die ihr Wissen in digitaler Form teilte. Mit Hilfe von Lena Schlurmann, Koordinatorin zum Thema Ernährung, kamen die Schüler*Innen verbreiteten Ernährungsmythen auf die Schliche. In einem abwechslungsreichen Quiz wurde getestet, ob es bereits ErnährungsexpertInnen in der Klasse gibt. Wussten Sie, dass 250 Gramm Fruchtjoghurt mehr Zucker enthalten als 250 ml Cola? Als Beispiel für die gelebte Kooperation zwischen dem Lessing Gymnasium und der Fortuna drehte es sich bei dem digitalen Besuch vor allem um die Ernährung als sportliche Leistungsreserve. Interaktiv und mit vielen Beispielen lernten die AthletInnen, welche Nährstoffe man vor, nach und während der sportlichen Betätigung einnehmen soll und in welchen Lebensmitteln man diese Stoffe findet. Da nicht nur das „Was?“, sondern auch das „Wann?“ eine große Rolle spielt, informierte Frau Schlurmann die SchülerInnen über optimale Zeiträume der Nährstoffaufnahme. Damit die festen Nährstoffe richtig verarbeitet werden können und der Körper optimal funktioniert, erarbeiteten sich die 8. KlässlerInnen darüber hinaus wichtige Fakten zum Flüssigkeitshaushalt im Körper. Vergisst man am Tag die regelmäßige Flüssigkeitszufuhr, funktioniert es nicht, dass man abends die gesamte Flüssigkeit auf einmal aufnimmt. Viele TeilnehmerInnen waren im Anschluss an den Vortrag ganz heiß auf eine sofortige Umsetzung des neuen Wissens. Der Vorteil dabei: Selbst wenn die sportlichen Aktivitäten eingeschränkt bleiben, kann die Zeit zum Ausprobieren der Gerichte genutzt werden, sodass das legale Sportdoping direkt beim Restart zum Einsatz kommt.  Ein Bericht von Johannes...

    Mehr