Yoshiya Laleike Westdeutscher Meister im Judo

    ein Bericht von Jens Kaiser

    Der Lessingschüler Yoshiya Laleike aus der 6 a wurde in Dormagen Westdeutscher Meister in der Altersklasse U15 in seiner Gewichtsklasse bis 43 kg.

    Yoshiya konnte sich als Kreis- und Bezirksmeister zur Westdeutschen Einzelmeisterschaften qualifizieren. Für die Altersklasse U15 ist es die höchste Wettkampfebene.

    Er konnte seine drei Vorrundenkämpfe und das Halbfinale souverän gewinnen. Im hart umkämpften Finale siegte er dann erst in der Golden Score Verlängerung.

    Yoshiya nimmt unter Leitung von Herrn Kaiser sowohl am Judo- Frühtraining als auch an der Judo AG teil. Er ist Mitglied im Partnerverein des Lessing JC 71 Düsseldorf und trainiert an dem an die Schule angeschlossenen Landesleistungsstützpunkt, welches auch von Herrn Kaiser geleitet wird.

    Die Lessing Schülerin Frieda Steller (6c) ebenfalls JC71 konnte sich als Bezirksmeisterin diesmal leider nicht auf das Podium vorkämpfen.

    Der Partnerverein JC71 war mit 5 Titeln und insgesamt 12 Medaillen der erfolgreichste bei dieser Meisterschaft.