„Kinderzukunft“ unterwegs nach Osteuropa

ein Beitrag von N. Fassbender, gewählte SV-Verbindungslehrerin

Wie schon im vergangenen Jahr packte das Lessing auch in 2017 fleißig Weihnachtspakete für Kinder in Osteuropa. Nach klaren Vorschriften wurden im Rahmen des Projektes „Kinderzukunft“ Weihnachtspäckchen für Jungen und/oder Mädchen im Alter von 6, 12 und 18 Jahre in müßiger Kleinarbeit gefüllt und mit zum Teil sehr viel Liebe fürs Detail verpackt und dekoriert. Die Pakete wurden aus allen Jahrgangsstufen bunt gemischt, viele Kinder packten zusätzlich zu den im Klassenverband erstellten Geschenken weitere, eigene Schukartons, sodass wir als SV-Verbindungslehrer die gesammelten Werke heute wieder zu Möbel Höffner nach Neuss bringen konnten, von wo aus sie nun ihre Reise nach Osteuropa antreten werden und hoffentlich die Herzen vieler Kinder höherschlagen lassen.

Wir danken allen für die rege Teilnahme, freuen uns auf eine Wiederholung im kommenden Jahr und wünschen allen eine besinnliche und (einigermaßen) ruhige Adventszeit

Die SV des Lessings

Autor: Schulte

Diesen Artikel teilen auf