Tischtennis: Team des Lessings wird Bundessieger und löst damit das Ticket zur WM

     

    Revanche geglückt: in einem spannenden Finale siegte das Team gegen Vorjahressieger Frankfurt mit 5:2! Damit hat sich die Mannschaft gleichzeitig für die WM 2018 auf Malta qualifiziert und darf dort versuchen den Weltmeistertitel von 2016 zu verteidigen...

    Im Halbfinale gab es noch einen deutlichen 5:0 Sieg gegen Gastgeber Berlin, aber das Finale gingen unsere Jungs mit großem Respekt an, denn der Gegner war der „Dauerrivale“ des Lessing-Teams.

    Zuvor hatte das Team gegen die Mannschaften aus Thüringen (9:0), Sachsen (9:0) und Rheinland-Pfalz (8:1) im Turnier „Jugend trainiert für Olympia“ gewonnen! Im Viertelfinale wurde Brandenburg mit 5:0 geschlagen.

    Alle am Lessing gratulieren herzlich und freuen sich auf die Rückkehr unserer Bundessieger:

    Takuto Teramae (7c), Louis Rohrsen (8a), Younes Gürsching (8a), Cornelius Martin (8a), Sven Hennig (EF) und Jannik Xu (Q1), Jörn Steinwachs (Q1),

     

    Hier noch ein link zum Final-Video:

    http://youtu.be/Zm5HqnAPZXM