Streetbasketball: Lessingmädchen qualifizieren sich fürs Finale

    ein Beitrag von Anja Nickel

    Streetbasket1Das Lessing- Gymnasium nahm am 12.6. 2014 nun schon das fünfte Mal an der NRW- Streetbasketballtour, diesmal in Dormagen, teil. Das Turnier zeichnet sich durch eine nette und kinderfreundliche Atmosphäre aus und das sportliche Tun wird mit coolen Hip- Hop- Klängen untermal. Außerdem können die Teilnehmer durch ihre Platzierungen sowie die Teilnahme an der Tombola attraktive Preise gewinnen. Streetbasket2Die Schule erhält für das Stellen von 7 Mannschaften 10 Basketbälle. So konnten in den letzten 5 Jahren bereits 60 Basketbälle erwirtschaftet werden, die dem Sportunterricht, dem Förderunterricht und den AGs zu Gute kommen.
    Und natürlich waren unsere Teilnehmer wieder erfolgreich! Das Lessing holte einen Titel und zwei dritte Plätze!

    1.Platz: Alicia, Nada, Sally Jo und Laura

    1. Platz: Alicia, Nada, Sally Jo und Laura

    Das Team von Nada Obendi (7a), Alicia Bergmann (7a), Laura Bohnen (7a) und Sally Jo Hartmann (7b) gewannen jedes Match ihrer Kategorie Mädchen 1997 und jünger und dürfen nun zum Abschlussfinale nach Recklinghausen am 28.6.2014 fahren. Besonders beeindruckend ist, dass nur Sally Jo Basketballerin ist, die anderen Mädchen kommen aus anderen Sportarten

    3.Platz: Roman, Duju und Aidan

    3. Platz: Roman, Duju und Aidan

    Den dritten Platz belegten das Dreierteam der 6b in der Kategorie Jungen 2001 und jünger. Duje Dujmovic, Aidan Warnt und Roman Asan konnten sich im kleinen Finale gegen ihre Konkurrenten durchsetzen. Das Team war bereits im letzten Jahr angetreten, damals aber noch nicht so weit gekommen.

    Team „Fab Four“.

    Team „Fab Four“.

    Das erste Mal dabei waren die Mädchen der 5c und ihrem Team „Fab Four“. Ayana Corsten, Nadja Blume, Denise Stocker und Maja Bertling starteten in der offenen Klasse, das heißt sie spielen auch gegen Jungs in ihrem Alter (2003 Jg.). Hier konnten sie sich mit viel Kampfgeist und Engagement gegen viele andere Teams durchsetzen und holten sich im kleinen Finale dann ebenfalls den dritten Platz.
    Besonders attraktiv für die Drittplatzierten, sie bekamen als Preis alle einen Basketball. Allen Teilnehmern gratulieren wir für ihre super Erfolge!

    Anja Nickel