Judo-Club 71 und Nordrhein-Westfälischer Judoverband (NWJV)

Am 14.10.2013 war es soweit: Die Athleten des Düsseldorfer Stützpunkttrainings konnten den Vorsitzenden des DJB zum Abschluß des Trainings persönlich begrüßen. Anlass war die Verleihung der Anerkennungsurkunde zum Düsseldorfer und Hildener Landesleistungsstützpunkt.

 

Judostuetzpkt1
Stolz konnte Harald Neuhaus (6. Dan Judo und Stützpunkttrainer sowie sportlicher Leiter des JC 71 Düsseldorf) die Urkunde von Peter Frese entgegennehmen. Herr Langhoop, Direktor des Lessing-Gymnasiums – NRW Sportschule – Düsseldorf, freute sich ebenso über die erfolgte Anerkennung, da die Schule in Sachen Judo bereits seit Jahren eng mit dem JC 71 Düsseldorf zusammenarbeitet.

Petra Freisler, Trainerin des JC 71, ist seit über fünf Jahren für die Unterstufen im Rahmen des Ringens und Raufens und der Athletik im Sportunterricht begleitend zuständig. Peter Frese und Andreas Reeh (Administrator Leistungssport vom Nordrhein-Westfälischen Judoverband) überreichten mit der Urkunde noch zehn Zugbänder für spezielle Judo-Eindreh-Übungen. Ein neuer Zeitnehmer wurden ebenfalls noch zugesagt.

Neben der Trainingsgruppe waren bei der Verleihung: Irina Sokha (Ko-Trainerin und Liga-Kämpferin), H. Langhoop, Harald Neuhaus, Peter Frese, Petra Freisler.

Ein Beitrag von Petra Freisler (Judo-Team Düsseldorf/JC-71 Düsseldorf)

Judourkunde