Sportmotorischer Test 2 (MT 2)

PENTACON DIGITAL CAMERADer Test findet an zwei Tagen während der Unterrichtszeit im März 2017 in den Hallen des Lessing-Gymnasiums statt.

  • Getestet werden alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 sowie alle Schülerinnen und Schüler von anderen Schulen, die eine Aufnahme in die Leistungssportlerklasse anstreben.
  • Der Test wird durchgeführt vom Forschungszentrum für den Schulsport und den Sport von Kindern und Jugendlichen (FoSS) aus Karlsruhe. Der Test findet statt im Auftrag des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW.
  • Ziel des MT 2 ist die Eignungsfeststellung für eine weitere leistungssportliche Förderung von Schülerinnen und Schülern in den Leistungssportlerklassen.
  • Der Test ist eine Weiterentwicklung des Motorischen Tests 1 (MT 1), den die Schülerinnen und Schüler bereits in der 4. Klasse zur Aufnahme an die Schule absolviert haben.
  • Testprocedere:PENTACON DIGITAL CAMERA
    Die Durchführung des MT 2 wird zwei volle Tage in Anspruch nehmen.
    Am ersten Testtag werden die 8 bekannten Aufgaben des MT 1 absolviert (20m-Sprint, Standweitsprung, Sit-ups, Liegestütz, seitliches Hin- und Herspringen, Balancieren rückwärts, Rumpfbeuge, 6min-Lauf). Daneben werden sportpsychologische Fragebögen sowie 4 semispezifische Aufgaben des MT2-A abgeprüft (Tapping, Jump & Reach, Medizinballweitwurf, Fächerlauf). Diese Aufgaben sind für alle Schülerinnen und Schüler gleich.
    Am zweiten Tag folgen die sportartspezifischen Tests (MT2-B) mit ebenfalls 4 unterschiedlichen Testaufgaben, die an den jeweiligen sportspezifischen Sportstätten durchgeführt werden. Die Sportarten, die im Rahmen des MT2-B vermutlich getestet werden, sind: Fußball, Handball, Schwimmen, Judo, Tennis, Tischtennis, Leichtathletik. Dabei werden aus den Angaben der Schülerinnen und Schülern jeweils die Sportarten ausgewählt, die am Lessing-Gymnasium Schwerpunkte bilden, sowie solche mit einer hohen Teilnehmeranzahl.
  • Ansprechpartner für den Sportmotorischen Test (MT 2) ist Herr van den Berg (Kontakt vandenberg@lgbk.de oder tel. 0211 – 8922616).