Maximilian (6c), Emil (5c) und Julian (5c) gewinnen Bezirks-Mannschaftsmeisterschaft U12

    ein Beitrag von D. Lauser

    img_9213Die Lessingschüler Maximilian Cammarata (Mitte) aus der 6c, Emil Steller (links) und Julian Lauser (rechts) beide aus der 5c, sind am 19.11.2016 in Mönchengladbach mit der U12 des JC71 Düsseldorf Bezirks-Mannschaftsmeister geworden. Der JC71 Düsseldorf ist als Kreis-Mannschaftsmeister (03.07.2016) als stärkste Mannschaft aus dem Kreis Düsseldorf zur Bezirks-Mannschaftsmeisterschaft gereist. In vier Begegnungen

    • Vorrunde 5:3 gegen KG Eintracht Borbeck / JC Kempen
    • Vorrunde 6:2 gegen DJK Altendorf
    • Halbfinale 7:1 gegen PSV Duisburg
    • Finale 8:0 gegen JKG Essen

      wurden sie souverän Bezirks-Mannschaftsmeister und erhielten die Goldmedallie. In insgesamt acht Gewichtsklassen (-28, -31, -34, -37, -40, -43, -46 und +46kg) kämpften sieben Vereine um diesen Titel. Für die U12 des JC71 Düsseldorf ist es neben dem Platz 2 in der U12-Jukai-Liga und Kreis-Mannschaftsmeistertitel der nächste Erfolg in diesen Jahr. Am 27.11.2016 soll jetzt noch der Kreispokal in der U12 Jugend für den Verein erkämpft werden.

    Der Judo-Club 71 Düsseldorf e.V. (www.jc71.de) ist Kooperationspartner der NRW-Sportschule Lessing-Gymnasium und Berufskolleg.