Lessing-Gymnasium ist neue Eliteschule des Fussballs (DFB)

    eliteschule_des_fussballs31.01.2014 – Der deutsche Fussball-Bund (DFB) kürt das Lessing-Gymnasium zur Eliteschule des Fußballs in Düsseldorf! DFB-Vizepräsident Dr. Hans-Dieter Drewitz: „Alle zertifizierten Einrichtungen erfüllen die hohen Kriterien und haben die nötigen Strukturen, um eine parallel laufende schulische und sportliche Förderung unserer Fußballtalente zu gewährleisten. Das enge bundesweite Netz der Eliteschulen des Fußballs ist ein wichtiger Baustein in der Nachwuchsförderung.“ Eliteschule des Fußballs ist ein Zertifikat für ein gut funktionierendes Netzwerk von Schule, Leistungszentrum und Verband, das garantiert, dass alle Spitzentalente auf umfassende Hilfe- und Serviceleistungen zurückgreifen können. Dies zeigt sich zum einen in zusätzlichen Trainingseinheiten im Rahmen des Vormittagsunterrichts, zum anderen in Punkten wie Hausaufgabenbetreuung, Nachhilfe und zeitlich flexibler Klausurtermine. Eliteschulen des Fußballs werden durch den DFB mit 30.000 Euro pro Jahr gefördert.In Deutschland gibt es damit mittlerweile 32 „Eliteschulen des Fußballs“. Kooperationspartner in Düsseldorf sind neben dem Fußballverband Niederrhein und Fortuna Düsseldorf das Lessing-Gymnasium (NRW Sportschule) und die Hulda-Pankok-Gesamtschule. Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) folgte mit seiner Entscheidung einer entsprechenden Empfehlung des Arbeitskreises „Eliteschulen des Fußballs“.