Informationen zum Schulstart: Sportunterricht und Sport-AGs unter Corona-Bedingungen

    Zusätzlich zu den „Hinweisen und Verhaltensempfehlungen für den Infektionsschutz an Schulen im Zusammenhang mit Covid-19“ gilt für das Fach Sport:

    • Im Schuljahr 2020/2021 soll der Unterricht im Fach Sport möglichst in vollem Umfang wiederaufgenommen werden. Sportunterricht, inklusive Schwimmunterricht, ist an Schulen erlaubt (gemäß §9 Absatz 7 der CoronaSchVO).
    • Eine Mund-Nase-Bedeckung ist im Sportunterricht nicht erforderlich.
    • Der Sportunterricht soll bis zu den Herbstferien im Freien stattfinden.

    Falls dies nicht möglich ist, ist eine ausreichende Belüftung der Sporthallen sicherzustellen.

    • Kontaktsport ist nach Möglichkeit zu vermeiden.
    • Gründliches Händewaschen oder eine wirksame Handdesinfektion sind vor nach dem Sport zwingend erforderlich.
    • Schulsportgemeinschaften können im neuen Schuljahr wieder durchgeführt werden.
    • Eine möglichst geringe Zahl von Schülerinnen und Schülern soll sich zur gleichen Zeit in einer Umkleide befinden.

    Weitere schulinterne Handlungsempfehlungen zum Infektionsschutz im Fach Sport:

    • Die Schülerinnen und Schüler warten vor dem Sportunterricht draußen vor der jeweiligen Sporthalle auf den/die Sportlehrer/in. Bei schlechtem Wetter warten die SuS unter der Bedachung auf dem großen Schulhof.
    • Der/Die Sportlehrer/in teilt die Gruppe ggf. auf, so dass sich nur eine geringe Zahl an SuS zur gleichen Zeit in einer Umkleide befindet (max. 15 SuS pro Umkleide). Dies gilt ebenfalls für das Ende des Sportunterrichts.
    • Für die große Sporthalle (Halle 3, 4 und Judokeller) gilt zudem: Das Gebäude wird ausschließlich mit dem/der Sportlehrer/in durch den Haupteingang der Mensa betreten und nach Unterrichtsende über den Nebeneingang (Richtung Lehrerparkplatz) wieder verlassen.
    • Findet der Unterricht laut Belegungsplan in Halle 3 statt, so betritt die Lerngruppe nach dem Umziehen ausschließlich über den vorderen Eingang die Sporthalle. Dies gilt ebenfalls für das Verlassen der Sporthalle. Entsprechend sind die ersten beiden Umkleideräume zu nutzen.
    • Findet der Unterricht laut Belegungsplan in Halle 4 statt, so betritt die Lerngruppe nach dem Umziehen ausschließlich über den hinteren Eingang die Sporthalle. Dies gilt ebenfalls für das Verlassen der Sporthalle. Entsprechend sind die letzten beiden Umkleideräume zu nutzen.
    • Im gesamten Gebäudebereich (auch in den Umkleiden/beim Umziehen) herrscht Maskenpflicht. Erst nach dem Betreten der Halle dürfen die Masken unter Aufsicht abgenommen werden.

    Der Sportunterricht findet nach Möglichkeit unter Vermeidung von körperlichem Kontakt statt.