Oberstufe

Der Unterricht der Einführungsphase (Jahrgangsstufe EF) ist so konzipiert, dass mögliche Lücken im Wissen und in den methodischen Fertigkeiten geschlossen werden können.

MethodenschulungFachliche, fächerverbindende und berufsfeldbezogene Orientierung und Profilierung bieten vor allem die vier angebotenen Lernprofile. Die Jugendlichen wählen ihr Lernprofil entsprechend ihren eigenen Interessen. Die Wahl eines Lernprofils bedeutet die intensivere Auseinandersetzung mit dem gewählten Bereich.

Die Anforderungen von Studium und Beruf lernen die Schülerinnen und Schüler durch eine intensive Berufswahlvorbereitung kennen. Das Studien- und Berufswahlkonzept sieht verschiedene Veranstaltungen für die Q1 und Q2 vor.
In der Q1 gibt es die Informationsveranstaltung „Wege nach dem Abitur“. Im Anschluss daran sind die Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit vier Tage in der Schule und bieten Sprechstunden an.
In der Q2 wird die Veranstaltung „Rund um’s Studium“ angeboten, nach der die Berufsberater ebenfalls vier Tage in der Schule sind und für Einzeltermine zur Verfügung stehen.
Erstmals gibt es dieses Jahr auch einen Bewerbungscheck für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe sowie zusätzliche Beratungstermine für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe bei den Berufsberatern.

Für ausführliche Informationen zur Studien- und Berufswahl kontaktieren Sie Herrn Schnitger (Schnitger (at)lgbk.de).

Für ausführliche Informationen zur Oberstufe klicken Sie bitte hier oder kontaktieren Sie Frau Dübner, Leiterin der Oberstufe:

duebner(at)lgbk.de oder 0211-8922628.

Informationen zu den einzelnen Lernprofilen finden Sie hier:
Lernprofil 1: Gesellschaft – Geschichte
Lernprofil 2: Sprache – Kultur
Lernprofil 3: Sport – Physik
Lernprofil 4: Erziehung – Ethik

Beispiele für mögliche Schullaufbahnen am Lessing-Gymnasium:
Beispiel einer Schullaufbahn im LP 1
Beispiel einer Schullaufbahn im LP 2
Beispiel einer Schullaufbahn im LP 3
Beispiel einer Schullaufbahn im LP 4

Weitere Bildungsgänge im BK