„Gendoping im Spitzensport – das Doping der Zukunft“

    ein Beitrag von T. Kösters

    Am Montag (22.06.15)gendoping bekamen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9A Besuch von der Sporthochschule Köln. Die Wissenschaftler informierten die Klasse über das Thema Gendoping. In dem vierstündigen Workshop ging es um die biologischen Grundlagen von Gendoping, die negativen Auswirkungen auf den Körper und darum, wie die Gesellschaft und der Sport mit diesem Phänomen umgehen können. Am Ende diskutierten die Schüler und Schülerinnen die Frage, ob der Sport vor dem Hintergrund der potentiellen Gefahren des Gendopings noch zu retten sei.
    Insgesamt kam dieser „Ausflug“ in die Wissenschaft bei den Schülerinnen und Schülern der Klasse 9A sehr gut an. Eine Wiederholung des Seminars in der Oberstufe ist jedenfalls schon angedacht.