Tischtennisteam wieder Bundessieger!!! Fernsehreportage!

Die Weltmeisterschaft in Malta ist noch nicht „verdaut“, da kämpft das Tischtennisteam vom Lessing-Gymnasium schon wieder im Bundesfinale in Berlin um die „deutsche Meisterschaft“ der Schulen und holt erneut den Titel!

Aufgrund der Erfolge in den letzten Jahren wurde das Team schon in den letzten Tagen von einem TV-Team des WDR begleitet. Und das Team lieferte: Nach einem deutlichen 5:1 im Halbfinale gegen Hamburg hieß das Endspiel des Bundesfinales 2018 zum wiederholten Male:

Frankfurt vs Düsseldorf!

In einer spannenden Partie konnten die Jungs vom Lessing schließlich den Titel der besten Schulmannschaft Deutschlands für sich entscheiden und gewannen hochverdient mit 5:2!

 Die Reportage über die Lessing- Jungs (und ein ebenfalls erfolgreiches NRW-Team von Turnmädels aus Monschau) wurde am Samstag um 14:45 Uhr im WDR ausgestrahlt und ist jetzt in der Mediathek abrufbar ( https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/sport-im-westen/video-spiw-reportage-finale-jugend-trainiert-fuer-olympia-100.html).

Anschauen lohnt sich 😉

Das Lessing gratuliert unseren Bundessiegern 2018:

Sven Hennig
Kirill Fadeev
Fernando Janz
Takuto Teramae
Louis Rohrsen
Jannik Sauren

Autor: Schulte

Diesen Artikel teilen auf