Exkursion in die Nanowelt

    Am am Freitag, 22.02.2019,  nahmen die Schülerinnen und Schüler des Chemiekurses GK-2 von Frau Mittler an einer Exkursion zu einem Schülerlabor nach Duisburg teil. Sie besuchten das Evonik-Schülerlabor der Universität Duisburg-Essen, das uns verschiedene Experimente zum Thema Nanochemie angeboten hat.

    Die dort angebotenen Versuche wurden in drei Stationen mit jeweils verschiedenen Versuchen zum Thema Nanochemie eingeteilt. 

    Der erste Versuch zielte darauf ab, Energie durch Farbstoff zu gewinnen. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler mit Hibiskustee und einer mit Titanoxid beschichteten Platte gearbeitet.

    Die zweiten Station bot die Möglichkeit, mit einem Rasterelektronenmikroskop zu arbeiten. Dieses macht es möglich, Dinge in Nanogröße zu sehen. Die dritte und letzte Station bot einen Blick durch ein Stereomikroskop. So konnte man verschiedene Stoffe betrachten.