Einladung zur interreligiösen Begegnung „Jeshua – Jesus – Isa: … viele Namen – eine Person“

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

unsere diesjährige Interreligiöse Begegnung findet unter dem Motto
„Jeshua – Jesus – Isa: … viele Namen – eine Person“ am Freitag, 14.07. von 8.30-9.15 Uhr in der Moschee in der Ackerstraße 22 statt.

Unter dem Motto „Jeshua – Jesus – Isa:…viele Namen – eine Person“ geht es um Jesus in Islam, Christentum und Judentum. Im Zentrum der Veranstaltung steht eine Videosequenz mit Interviews von SuS unserer Schule, auf die Imam und Pfarrerin eingehen werden, gefolgt von einem Quiz mit Rateteams aus EF, 6. und 7. Klasse.

Detailliertere Informationen zum Ablauf  entnehmt ihr /entnehmen Sie bitte dem Flyer mit dem Programm.

Die Klassenlehrer begleiten ihre Klassen von der Schule aus dorthin.

Die SuS der Erprobungsstufe brauchen eine kurze schriftliche Erklärung der Eltern, wenn sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen sollten, damit für eine Betreuung in der Schule gesorgt werden kann.

Herzliche Einladung im Namen der Arbeitsgruppe „Interreligiöser Dialog“

A. Heimlich

 

Autor: Schulte

Diesen Artikel teilen auf