Ein Hoch auf euch: Das Lessing feiert seine Weltmeister …

    IMG_3762Damit haben die Vier sicher nicht gerechnet. Als Gerrit Engemann, Alexander Gerhold, Jannik Xu und  Jörn Steinwachs am Montagmorgen vom Tischtennisinternat mit dem Schulbus zum Lessing kamen, waren sie sicher ein bisschen nervös. Aber nicht, weil sie wussten, was auf sie zukommt, sondern weil sie entschieden zu spät dran waren. Dafür war heimlich gesorgt worden, damit wir sie gebührend empfangen konnten…DSC_0011

    Alle Schülerinnen und Schüler standen Spalier und bejubelten „unsere“ Weltmeister, als der Bus auf dem Schulhof vorfuhr. Die SV hatte ein Transparent vorbereitet und Willkommensschilder gebastelt. Claqueure brauchte es aber nicht, die Begeisterung und der Stolz auf einen solchen Riesenerfolg kamen von Herzen. Nach den Gratulationen des Schulleiters, der den Weg ins Finale noch einmal beschrieb, stellte Herr von Issem alle vier Spieler und ihre Leistungen noch IMG_3758einmal vor. Bei seiner Schilderung vom Finale kam ein echtes Gänsehautfeeling auf. Jeder konnte sich vorstellen, wie nervenzerfetzend das Finale für die Spieler und die Trainer, B. Schmitz und B. von Issem gewesen sein muss.  Nach dem 3:2 ging es im Endspiel um alles oder nichts. Noch nie wurden die Chinesen im Finale geschlagen! Erstmals in der Geschichte der Schul-WM stellt damit eine andere Nation als China den Weltmeister! Wer sich die Riesensensation selbst anschauen möchte, kann das über den diesen YouTube Link. Es gibt auch ein Video vom Tischtennisinternat der Borussia.

    Gratulationen auch vom Oberbürgermeister Thomas Geisel

    160411weltmeister1Echte Weltmeister hat selbst der Oberbürgermeister der Sportstadt Düsseldorf selten zu Gast. Tatsächlich musste Thomas Geisel lange überlegen, ob er überhaupt schon je einen Weltmeister im Rathaus geehrt hat.  Im Namen der Stadt gratulierte er zum Sieg bei der Schul-WM in Israel, überreichte jedem einen „Radschläger“ und betonte, dass dies ein Erfolg von sporthistorischem Ausmaß sei.  „Die Nachfolgegeneration von Timo Boll & Co. steht in den 160411weltmeister3Startlöchern“, sagte Geisel. Vielleicht könnten die Jungs Timo Boll ja ein paar Tipps, geben, wie man die Führungsmacht China in einem Tischtennisfinale schlägt, denn schon im nächsten Jahr stehe die Tischtennis-WM der Profis in Düsseldorf an.

    20160411_165500Auch die Schule bekam einen Radschläger und ein besonderes Lob vom OB: „Die Zusammenarbeit des Deutschen Tischtennis-Zentrums mit dem Lessing-Gymnasium als NRW-Sportschule und Borussia Düsseldorf als Verein hat hervorragend funktioniert.“

    Neben dem OB waren auch Burkhard Hintzsche, städtischer Dezernent für Schule und Sport und Andreas Preuß, Manager des Tischtennis-Rekordmeisters Borussia sowie der Präsident des deutschen Tischtennis-Bundes, Michael Geiger, gekommen, um die Weltmeister zu feiern.

    Viel Lob vom Schulleiter

    20160411_17053020160411_164300Auch unser Direktor Herr Langhoop war voll des Lobes für seine Schüler. Mit ihm war die gesamte „erweiterte Schulleitung“ angetreten, um unseren Stolz und unsere Freude über diesen historischen Sieg zu zeigen. Im Gegensatz zu früheren Generationen, die ihre schulische Laufbahn gerne in den Wind schrieben, wenn eine Sportkarriere winkte, seien Gerrit, Alexander, Jannik und Jörn auch in der Schule diszipliniert und konsequent dabei, ihr Abitur am Sportgymnasium zu bauen.

    Das Geheimnis ihres Erfolges

    160411weltmeister2 „Wir trainieren jeden Tag“, verrät Gerrit der Rheinischen Post im Interview. „Neben Tischtennis- steht auch Kraft-Training auf dem Programm. Manchmal vor der Schule morgens um 7 Uhr, manchmal erst danach. Auch am Wochenende bleibt nicht viel Zeit zum Ausspannen: Dann wechseln sich Spiele mit Turnieren ab.“ Dafür bekommen die Jungs übrigens extra frei, ebenso wie für Lehrgänge, der Unterricht wird später nachgeholt. Dabei helfen alle Lehrerinnen und Lehrer in allen Fächern, wofür Herr Langhoop sich auch im Rathaus noch einmal herzlich bedankte.

    Einen Bericht über die Ehrung liest man auch in der heutigen Westdeutschen Zeitung (Dienstag, 12.04.2016 noch nicht online).

    20160411_170036