Ein musikalischer Ohrenschmaus: das Weihnachtskonzert am Lessing 2019
    Jan16

    Ein musikalischer Ohrenschmaus: das Weihnachtskonzert am Lessing 2019

    ein Bericht von Fr. Häming ,,Alle Jahre wieder …“ – ab jetzt kann man das auch vom Weihnachtskonzert sagen. Denn schon zum zweiten Mal infolge wurde in der Adventszeit am Lessing-Gymnasium und -Berufskolleg musiziert. Knapp 50 Sängerinnen und Sänger, Instrumentalistinnen und Instrumentalisten aus der Schülerschaft der Jahrgangsstufe 5 bis zum Abiturjahrgang (Q1) beteiligten sich wieder in diesem Jahr an dem bunten Programm. Dabei waren von besinnlichen und altbekannten Advents- und Weihnachtsliedern bis zu rockigen Popsongs alle Genres der Musikgeschichte gut bedient. Eröffnet wurde das Konzert dieses Mal von der Klasse 6A, die sich schon im vergangenen Jahr einen Namen machte mit dem amüsanten Lied ,,Nikolaus, pack die Taschen aus“. Wie die Profis standen sie in Reih und Glied auf der Bühne und sangen das Adventslied ,,Weihnachten ist nicht mehr weit“ in Begleitung von Fr. Häming. Ebenso souverän boten die nächsten Akteure aus der Unterstufe ihre Nummern der großen Besucherschar dar: Ayoub Ajnaou (5. Klasse) sang den Schlager ,,Feliz navidad“, Jemiel Mengawaco (ebenfalls 5. Klasse) beeindruckte die Zuhörer mit einem Solo am Schlagzeug, Clara Brock (6. Klasse) glänzte auf der Blockflöte mit dem Lied ,,Es ist für uns eine Zeit angekommen“ und das Quartett aus den 5. Klassen mit Chayma Zarrou und Maryam Azough – Gesang -, Miriam Curic – Geige – und Alexandra Borzova – Klavier – in Begleitung von Hr. Dorok brachten das Publikum nicht nur durch ihre Kostüme zum Schmunzeln, sondern auch zum Mitsingen bei ihrem Lied ,,Kling Glöckchen“. Mit dem ,,Türkischen Marsch“ von Wunderkind Mozart beendete Alexandra Borzova am Flügel den ersten Teil des Programms. Mit sanft gespielten Tönen leitete Finja Querforth (7. Klasse) auf dem Klavier mit dem Popsong ,,All of me“ die zweite Hälfte des Konzertabends ein, gefolgt von dem zarten Klang des Gesangstalents Melina (7.Klasse). Da bildete der anschließende Klangkörper mit Schlagzeug, Klavier und Saxophon (das letztes Jahr noch eine Klarinette gewesen ist und wohl ,,gewachsen war“) einen absoluten Kontrast. Gespielt wurden die Instrumente von niemand anderen  als von Emil Goetz (7. Klasse), Herrn Dorok und Kai Ikuta. Bei so einem großen Schulkonzert darf natürlich der Schulchor erst recht nicht fehlen: Mit ,,Lieblingsmensch“ und ,,Jingle bell rock“ setzten die Schülerinnen unter der Leitung von Fr. Schmidt ein hohes Niveau an. Das mussten die anschließenden Musikerinnen und Musiker erst einmal halten, was sie mit Leichtigkeit auch taten. Hasti Jajarmi (EF) zeigte sich an dem Abend als wahres Multitalent: nicht nur, dass sie sowohl beim Auftritt des Schulchores und bei einem Soloauftritt die Herzen der Zuschauer berührte, sondern auch mit ihrem virtuosen Spiel zu Chopins Walzer in h-Moll, op 69, Nr. 2 bewies, dass man als Musikerin viele Talente haben und ausleben kann. In das...

    Mehr
    Friedliche Weihnachten am Lessing
    Dez20

    Friedliche Weihnachten am Lessing

    Unter dem Motto „Frieden schmieden“ fand der diesjährige ökumenische Jahresabschluss in der St. Apollinaris Kirche statt. Frau Häming hat mit ihrem Q2-Kurs Katholische Religion Gedanken zu dem Thema vorbereitet, die die Schülerinnen und Schüler in Wort und Bild engagiert präsentierten. Der „Friedenskönig“ suchte dabei das schönste Bild zum Thema Frieden. Den schönsten gemalten Frieden fand er ausgerechnet nicht in einer der schönen Darstellungen von Taube, Regenbogen oder  lauschiger Landschaft, sondern in einem Sturmgemälde, das auf den ersten Blick wüst und ungemütlich wirkte. Aber in der unwirtlichen Umgebung entdeckte der König den kleinen Vogel, der friedlich und behütend drei Eier in seinem Nest wärmte: Ein Sinnbild für Hoffnung und Liebe in einer bedrohlichen, dunklen Welt. Selbstgemalte Bilder zum Thema Frieden hatten auch viele Kinder aus allen Klassen mitgebracht. Sie werden im Rahmen der Sternsingeraktion 2020 „Segen bringen, Segen sein. Frieden!“ nach Berlin geschickt. Aus allen eingesandten Kunstwerken erstellen die Sternsinger eine große Friedensbotschaft. Die Bundeskanzlerin und der Bundespräsident werden die Bilder sehen, ebenso wichtige Vertreter der Kirche. So endet das Jahr auch am Lessing hoffentlich für alle friedlich und besinnlich. Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr...

    Mehr
    Ein vorweihnachtliches Wunder für das Lessing Handball Team der WK 2
    Dez19

    Ein vorweihnachtliches Wunder für das Lessing Handball Team der WK 2

    Zum ersten Mal seit Bestehen der NRW Sportschule gewinnt ein Lessing Handball Team die Bezirksrunde in Solingen! Die Vorzeichen waren alles andere als günstig. Zwei Q1 Handballer mussten sich kurzfristig abmelden, da sie heute eine wichtige Klausur schrieben und so bestand das WK 2 Team nur noch aus sechs Handballern. Aufgestockt wurde der Kader dann noch durch drei Fußballer und einen Kanuten. Somit trat das Lessing Team als klarer Außenseiter in diesem Wettbewerb an. Die erste Partie ging dann auch noch gegen das Handballinternat Knechtsteden aus Dormagen. Von Beginn an merkte man aber, dass die Lessing Jungs mehr Lust auf Handball hatten. In der Abwehr ging man sehr engagiert zur Sache und im Angriff ließ man sich von den körperlich stärkeren Spielern aus Dormagen nicht unterkriegen und gewann viele Zweikämpfe. Und im Tor zeigte unser Fußballer Fabian Czech eine sensationelle Leistung, so dass man auch das Torwartduell deutlich gewann. Dies führte dann zu einem verdienten Sieg im Auftaktspiel. Im zweiten Spiel ging es dann gegen die NRW Sportschule Solingens, die Friedrich-Albert-Lange Gesamtschule. In dieser Wettkampfklasse konnten die Solinger im vorangegangenen Jahr bereits das NRW Landesfinale gewinnen und nahmen somit an den deutschen Schulmeisterschaften in Berlin teil.  Den Auftaktsieg im Rücken liefen die Lessing Handballer erneut zu Hochform auf und boten dem Gastgeber Team aus Solingen Paroli. Es entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe, bei der wir schließlich das glücklichere Ende hatten und somit auch den zweiten Favoriten schlagen konnten. Somit war uns bereits vor der abschließenden Partie gegen das Leibnitz Gymnasium aus Remscheid der Turniersieg nicht mehr zu nehmen. In der dritten Partie war aufgrund des Minikaders bei einer Spielzeit von 2×15 Minuten der Kräfteverschleiß deutlich zu erkennen. Die Jungs mobilisierten nochmal alle Kräfte und konnten schließlich auch diese Partie gewinnen. Die Freude war riesig und auch das Trainerteam bestehend aus Ronald Klein, Johannes Schmitz und Jens Sieberger konnte diesen Erfolg kaum fassen. Sieberger: „Ich trete hier nun bereits zum achten Mal mit einem Lessingteam an! In der Vergangenheit sind wir mit teilweise deutlich stärker einzuschätzenden Mannschaften immer wieder, auch teils knapp, gescheitert. Dass wir es nun gerade in diesem Jahr schaffen würden, hätte ich im Vorfeld nicht für möglich gehalten. Aber die Jungs haben das heute wirklich super gemacht, gerade gegen die beiden favorisierten Teams aus Dormagen und Solingen sind sie über sich hinaus gewachsen und haben das sehr cool gelöst. Ich bin echt stolz auf die Truppe! Zur Belohnung wird das Team im neuen Jahr vom Trainerteam zum Pizzaessen eingeladen!“ Das Erfolgsteam besteht aus folgenden Lessing Schülern: Julius Linden, Jonas Perschke, Fabio Dicks, Felix Danker, Christian Buttermann, Fabian Czech, Louis Keller, Emil Walzel von Wiesentreu, Niklas Brodrück...

    Mehr
    Einladung zum Schulgottesdienst
    Dez17

    Einladung zum Schulgottesdienst

      Bald ist es soweit: der letzte Schultag im Jahr 2019 !!! Schön wäre es, wenn wir diesen Tag gemeinsam begehen könnten. Daher laden der Q2-BK-Grundkurs und dessen Kurslehrerin Frau Häming Euch/ Sie ganz herzlich ein zum Schulgottesdienst am Fr 20.12.19 um 8:15 Uhr in der Kirche St. Apollinaris. Unter dem Motto #Friedenschmieden sorgen wir für Besinnlichkeit und Schmunzelei. Auch auf einen Auftritt des Schulchors dürft Ihr euch/ dürfen Sie sich...

    Mehr
    Jetzt online: Nachmeldemöglichkeit für den sportmotorischen Test MT1!
    Dez14

    Jetzt online: Nachmeldemöglichkeit für den sportmotorischen Test MT1!

    Für alle, die im ersten Testdurchlauf keinen Termin mehr bekommen haben oder sich jetzt noch an der NRW-Sportschule anmelden möchten: Am 23. Januar 2020 wird noch einmal der sportmotorische Test (MT1) in der großen Sporthalle des Lessing Gymnasiums, Ellerstraße 84, 40227 Düsseldorf durchgeführt. Die Anmeldung zum Test kann ausschließlich online und unter folgendem Link erfolgen: https://professor-stemper.de/eignungstest/ Der MT1 ist für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend, die im kommenden Schuljahr 2020/2021 in die Jahrgangsstufe 5 des Lessing-Gymnasium als NRW-Sportschüler(-innen) aufgenommen werden...

    Mehr
    Lessing-Schülerin auf dem Weg zu den olympischen Spielen 2020
    Dez11

    Lessing-Schülerin auf dem Weg zu den olympischen Spielen 2020

    Absolventin des Lessing-Gymnasiums bereitet sich für die Olympiade in Tokio vor Mit Spannung wird am Düsseldorfer Lessing-Gymnasium die Sommer-Olympiade in Tokio erwartet. Nicht nur wegen der allgemeinen Sportbegeisterung an der Schule, sondern auch weil diesmal vielleicht eine Ex-Schülerin in Japan aufschlägt: Am 25. Juli 2020 beginnt die Vorrunde im Tischtennis – mit dabei, wenn alles gut geht, ist Nina Mittelham! Die Rheinische Post berichtet über Ninas Ambitionen: https://rp-online.de/sport/andere/tischtennis-nationalspielerin-nina-mittelham-aus-willich-will-zu-olympia_aid-47624691 Wir wüschen Nina viel Erfolg und viel Glück auf diesem...

    Mehr
    Secured By miniOrange