Jetzt anmelden zum sportmotorischen Aufnahmetest
Sep19

Jetzt anmelden zum sportmotorischen Aufnahmetest

Ab jetzt ist es wieder möglich, sich für den sportmotorischen Aufnahmetest anzumelden, der Voraussetzung für die Aufnahme in die Klasse 5 des Lessing-Gymnasiums ist. Der Test wird nicht von der Schule, sondern unabhängig vom Sportamt der Stadt Düsseldorf durchgeführt.  Die dabei erfassten Daten werden ausschließlich im Rahmen des Eignungstestes für NRW-Sportschulen verwendet und nach Abschluss des Tests vollständig an das Lessing-Gymnasium übergeben. Es verbleiben keine Daten beim Sportamt der Stadt Düsseldorf. Die Daten haben im weiteren schulischen Kontext keinerlei Notenrelevanz. Die Übungen entsprechen der Testbatterie „Motorischer Test für NRW“ – eine Beschreibung finden Sie hier: Info-Flyer (PDF).   Hier geht es zu...

Mehr
Lessing-Kollegium bezwingt den Drachen(fels)!
Sep10

Lessing-Kollegium bezwingt den Drachen(fels)!

Weit sind wir nicht gekommen auf dem diesjährigen Kollegiumsausflug: Nach gut einer Stunde Zugfahrt stehen wir wieder „am Lessing“ –  immerhin, entgegen allen Wettervorhersagen nicht im Dauerregen, sondern unter einem dramatisch grauen Himmel, der wunderbar zu der wild romantischen Natur des Nachtigallentals passt. Das am Weg liegende Ostermann-Denkmal wurde beim Aufstieg auf den Drachenfels ebenso gewürdigt wie die vielen geologischen Besonderheiten, die die beiden Führer fachkundig zu erklären verstanden. Der Drachenfels ist nämlich nicht nur sagenumwoben, die Magie der Natur schlug hier schon früh selbst kühle Rechner in ihren Bann: Bereits 1836 wurde mit dem Ankauf des Drachenfels durch den preußischen Staat zum ersten Mal der Schutz der bestehenden Natur gegenüber einer ökonomischen Nutzung durchgesetzt. Und schon 1922 wird das Siebengebirge als eines der ersten Naturareale überhaupt unter Naturschutz gestellt. Auf dem Abstieg vom Drachenfels ging es dann an der Höhle vorbei, in der einst der sagenhafte Drache hauste, der laut Nibelungensage von Siegfried getötet wurde. Der Sage nach hatten die Bewohner des Rheintals Angst vor diesem Drachen und da sie ihm schutzlos ausgeliefert waren, ehrten sie das Untier, indem sie ihm jedes Jahr eine Jungfrau zum Opfer preisgaben. Eines Tages kam ein junger Held namens Siegfried den Rhein heraufgeritten, der den Drachen aus seiner Höhle vertrieb und tötete. Durch ein Bad in dessen Blut soll der junge Recke dann Unverwundbarkeit erlangt haben. Durch den Genuss von nur einem Tropfen Drachenblutes soll Siegfries außerdem die Sprache der Vögel verstehen gelernt haben.  Heute beherbergt die Nibelungenhalle einen Reptilienzoo und ist wohl mehr Touristen-Hölle als Drachenhöhle. Ganz ohne das anstrengende Drachentöten kam auch das Kollegium in den Genuss des Drachenblutes: Im alten Fährhaus, malerisch am Rhein gelegen, konnte ein Rotwein mit namens „Drachenblut“ konsumiert werden. Ob sich eine Wirkung wie bei Siegfried einstellte, ist noch nicht ganz klar…  ...

Mehr
Willkommen liebe Fünfer
Sep04

Willkommen liebe Fünfer

Wie schön, dass ihr bei uns seid! Euren neuen Rektor, Herrn Langhoop und den Unterstufenkoordinator, Herrn Rattenhuber, habt ihr jetzt schon kennen gelernt.   Unsere Schüler/innen haben euch musikalisch willkommen geheißen und sportlich inspiriert.                 Nun beginnt der Schulalltag in euren Klassen mit euren Klassenlehrerteams. Hoffentlich lebt ihr euch alle schnell bei uns ein und bleibt so fröhlich wie auf den Bildern hier von der Einschulungsfeier.       Alle Lehrerinnen und Lehrer freuen sich jedenfalls sehr auf euch…        ...

Mehr
So beginnt das neue Schuljahr 2017/18
Aug15

So beginnt das neue Schuljahr 2017/18

Am Mittwoch, den 30.08.2017, geht es für alle wieder los. Wir begrüßen herzlich und unsere neuen Fünfer und die Schülerinnen und Schüler, die neu in unsere Oberstufe aufgenommen wurden. Einige müssen allerdings schon vor dem 30.08.17 wieder ran: Montag, 28.8.2017 9.00 Uhr    schriftliche Nachprüfungen (Nachfragen dazu bitte an Herrn Dr. Hager) 9.30 Uhr    Lehrerkonferenz 11.30 Uhr   Erprobungsstufenkonferenz 12.45 Uhr   Dienstbesprechung der Fachkonferenzen Biologie, Chemie, Physik und Kunst 14.00 Uhr  Dienstbesprechung Oberstufe GYM und BK 15.00 Uhr  Dienstbesprechung EF Profil-Teams (GYM) und Klassenlehrer(-Teams) (BK) Dienstag, 29.8.2017 8.00 Uhr  mündliche Nachprüfungen (Organisation: Herr Dr. Hager) 10.30 – 11.00 Uhr   übergeifende Mittelstufenkonferenz 7 bis 9 11.00 Uhr   Jahrgangsstufenkonferenz 7 /Übergabe 8 13.00 Uhr   Jahrgangsstufenkonferenz 8 14.00 Uhr   Jahrgangsstufenkonferenz 9 15.15 Uhr  Dienstbesprechung der NRW Sportschule 5 – 7 Mittwoch, 30.8.2017 8.00 – 9.10 Uhr      Ordinariatsstunde für die Sek I, Q1 und Q2 9.15 Uhr                    Unterrichtsbeginn 14 BI 9.15 – 11.55 Uhr      Unterricht nach Plan für die Q1 und Q2 9.15 – 11.55 Uhr      Unterricht nach Plan für die Jahrgangsstufen 6 – 9   8.30 – 11.55 Uhr     Einschulung in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe und in die Einführungsphase des Berufskollegs, in der 2. und 3. Stunde Einführung mit den jeweiligen Klassenlehrern und Lernprofilleitern   14.00 Uhr   Einschulung der Jahrgangsstufe 5   Donnerstag, 31.8.2017 Klassenlehrertag in der Jahrgangsstufe 5 Unterricht / Klassenlehrertag endet für die Jahrgangsstufe 5 nach der 4. Stunde um 13.50 Uhr Freitag, 1.9.2017 Klassenlehrertag in der Jahrgangsstufe 5...

Mehr
Sommerfest 2017
Aug10

Sommerfest 2017

Am 24.6.17 fand wie üblich zu Schuljahresende das alljährliche Sommerfest am Lessing-Gymnasium und Berufskolleg statt um die zukünftigen Fünftklässler herzlich willkommen zu heißen. Bei Sonnenschein und guter Laune empfingen die aktuellen Fünft- und Sechstklässler die „Neuen“ und boten ein großes Bewegungsrepertoire als NRW-Sportschulklassen – Geschicklichkeitsübungen, Torwandschießen, Akrobatik und vieles mehr standen auf dem Programm. Abgerundet wurde dies mit dem traditionellen Sirtaki der Erprobungsstufe um die anschließende Klasseneinteilung einzuleiten. Neben ihren künftigen Klassenlehrern lernte die neue Jahrgangsstufe 5 ebenfalls ihre individuellen Paten kennen, eine Neuerung, die es den neuen SchülerInnen erleichtern soll sich im Schulalltag des Gymnasiums schneller zu Recht zu finden und auch unter den Schülern bereits Ansprechpartner zu haben. Nach einer ersten Kennenlernrunde im neuen Klassenverband empfingen dann auch eben diese Paten die Neuen mit selbstgestalteten Heliumballons, die dann gemeinsam gen Himmel geschickt wurden. Auch von Eltern- und Kollegiumsseite gab es zahlreiche Angebote. So bestand die Möglichkeit, sich Lessing-Buttons herzustellen oder beim Verein der Freunde Schulkleidung zu erwerben. Für das leibliche Wohl sorgten köstliche Bratwürste vom Grill  sowie eine reichhaltige Kuchentheke bei der insbesondere manche Eltern wahre Kunstwerke erstellten. Insgesamt war das diesjährige Sommerfest also für alle Beteiligten ein voller Erfolg mit vielen guten und netten Gesprächen, einem sportlich aktiven Miteinander und der abschließenden Vorfreude auf das neue Schuljahr wenn wieder einmal ein neuer Jahrgang von NRW-Sportschülern das Lessing bereichern wird. Allen Helfern, Aktiven und Unterstützern vielen herzlichen Dank für diesen gelungenen Tag!   ...

Mehr
Einladung zur interreligiösen Begegnung „Jeshua – Jesus – Isa: … viele Namen – eine Person“
Jul11

Einladung zur interreligiösen Begegnung „Jeshua – Jesus – Isa: … viele Namen – eine Person“

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, unsere diesjährige Interreligiöse Begegnung findet unter dem Motto „Jeshua – Jesus – Isa: … viele Namen – eine Person“ am Freitag, 14.07. von 8.30-9.15 Uhr in der Moschee in der Ackerstraße 22 statt. Unter dem Motto „Jeshua – Jesus – Isa:…viele Namen – eine Person“ geht es um Jesus in Islam, Christentum und Judentum. Im Zentrum der Veranstaltung steht eine Videosequenz mit Interviews von SuS unserer Schule, auf die Imam und Pfarrerin eingehen werden, gefolgt von einem Quiz mit Rateteams aus EF, 6. und 7. Klasse. Detailliertere Informationen zum Ablauf  entnehmt ihr /entnehmen Sie bitte dem Flyer mit dem Programm. Die Klassenlehrer begleiten ihre Klassen von der Schule aus dorthin. Die SuS der Erprobungsstufe brauchen eine kurze schriftliche Erklärung der Eltern, wenn sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen sollten, damit für eine Betreuung in der Schule gesorgt werden kann. Herzliche Einladung im Namen der Arbeitsgruppe „Interreligiöser Dialog“ A. Heimlich...

Mehr