Bezirksregierungsmeisterschaften Tennis am 27.5. ein Zittersieg

    von Robert Nemesch

    img_4754Carolina Bulatovic (9A), Anna Hecker, Malin Büchner (beide EF Gym), Lilli Meister(EF BK Sport) und Ann-Kathrin Hierl (Q1, LP 3) bringen selbst einen extrem turniererfahrenen Trainer an den Rand einer Nervenkrise: Dieser Wettkampf war an Dramatik nicht zu überbieten!
    Trotz strömenden Regens wurde Tennis gespielt, allerdings in der Halle auf Teppichboden. Wer Tennis spielt, weiß um die Begeisterung, die durch diese Änderung entsteht- totale Umstellung von Asche auf Teppichboden.
    So stand es auch nach den Einzeln 3:1 für unsere Gegner aus Krefeld, zumal unsere Nummer eins, Annikie Hierl, verlor, und zwei Einzel erst knapp im Matchtiebreak verloren wurden. Nur Caroline Bulatovic spielte erwartungsgemäß solide 6:1, 6:1.
    So mußten wir beide Doppel gewinnen, um in die nächste Runde zu kommen. Das erste Doppel gewannen wir auch klar mit Hierl/ Bulatovic 6:1, 6:1 . Das entscheidende zweite Doppel wurde ganz klar (!!) zu unseren Gunsten gewonnen im Matchtiebreak 12:10, wobei wir zuvor schon ziemlich deutlich im Rückstand gelegen hatten.
    Meine Nerven!! So spielt das Team nun am 11.6.14 die Landesteilmeisterschaften Nordrhein in Mönchengladbach aus. Vielen Dank an Lilli und Anna für eure spannenden Spiele.

    Robert Nemesch